Gründerin - (d)eine lebenswerkstatt

(d)eine lebenswerkstatt
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gründerin

 
Zu meiner Person, Claudine S. Lengacher-Tschan
 


Schon in früher Jugend, durfte ich mich von der unendlichen Liebe unseres Schöpfers, berühren lassen. Auch wenn das wunderbar klingt, so blieben mir die Umwege zum Kern meines wahren Ursprungs nicht erspart. Denn mit meiner Suche nach dem wahren, gesunden ich, kam ich mit den verschiedensten Philosophien, Religionen und Lehren in Berührung. Heute sage ich mit Fug und Recht, dass ich meinen spirituellen Weg gefunden habe und leben darf! Was für ein wunderbares Geschenk!
 
Das erklärt auch, weshalb in meiner Praxis aus den unterschiedlichsten Religionen und Philosophien einige Symbole anzutreffen sind. Symbole die mich (und hoffentlich auch meine Klientinnen und Klienten!) daran erinnern sollen, was in unserem wahren Kern (Seele, Mitte) schlummert und nur darauf wartet, geweckt zu werden um das gesunde Potential daraus zu entwickeln.

Natürlich blieb auch ich nicht von Schicksalsschlägen verschont. Aber genau diese schwierigen Momente und Situationen in meinem Leben, formten mich zu dem Menschen, der ich heute bin und dafür bin ich unendlich dankbar und auch in einem gesunden Mass stolz, daraus gelernt, geheilt und (er-)wachsen zu sein.

Als ich mich für die Ausbildung zum seelenzentrierten Coach entschied, war noch überhaupt nicht klar, ob ich einen Lehrplatz an der Schule erhalten würde. Denn dafür sind einige Lebenseinstellungen und innere Haltungen nötig, um in dieser Ausbildung mithalten, wachsen und das Gelernte im persönlichen Leben und in der Praxis umsetzen zu können. Wieder durfte ich - manchmal leichter, manchmal schwerer - Lebens- und Glaubenssätze prüfen und wenn nötig, radikal ändern. Also machte ich mich während der Ausbildung nicht nur mit den Coaching-Methoden und Techniken vertraut, sondern krempelte in vielen Lebensbereichen all das um, was überflüssig, blockierend und unnötig war, um Gesundes kennen, erforschen und in meinen Alltag einfliessen zu lassen (und ich bin heute noch daran, denn die Transformation meines Selbst-Bewusst-Seins wird so lange dauern, wie ich hier auf Erden bin!).
Ich hätte nie gedacht, dass ich immer bewusster und tiefer in meiner Mitte ankomme um daraus die Leichtigkeit des Seins entstehen zulassen. "Sei einfach, einfach!" war das Motto vom ersten bis zum letzten Ausbildungstag. Ja, ich kann sagen, es ist sogar möglich einfach, einfach zu werden und zu sein!

Genau aus diesem Grund habe ich (d)eine lebenswerkstatt gegründet. Jedem von uns steht das Grundrecht zu, ein erfülltes – zufriedenes – glückliches Leben führen und geniessen zu dürfen. Mein grösster Wunsch und meine Seelenaufgabe ist es, so vielen Menschen wie nur möglich, dazu meine Begleitung und Unterstützung geben zu können, damit auch sie ihren Lebenstraum (Seelenaufgabe) verwirklichen und umsetzten können.

In diesem Sinne wünsche ich allen Leserinnen und Lesern das Verständnis für ihre persönliche Veränderung in ihrem Leben, um es zufrieden - erfüllt - glücklich geniessen zu können.
                                                                                                      
Herzlichst
 
Claudine S. Lengacher-Tschan
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü